Trendblogger-Jahrgang 2013/2014
Hej! Schweden – das Land im Norden Europas weckt viele Assoziationen. Doch das skandinavische Königreich hat neben Elchen, Pippi Langstrumpf und IKEA noch viel mehr zu bieten. Als Erasmus-Studentin studiere ich für zwei Semester in der Hauptstadt Stockholm Politikwissenschaft. Stockholm ist das Epizentrum dieses vor Innovationen strotzenden Landes. Hier schlägt nicht nur das politische und kulturelle Herz Schwedens – auch die neuesten Medieninnovationen nehmen von hier aus ihren Weg in die Welt. Kein Wunder: In Stockholm herrscht eine sehr hohe Dichte an jungen Start-Ups und Internetunternehmen. Als Trendbloggerin werde ich in den nächsten 10 Monaten die neuesten Medientrends aufspüren und sie mit euch teilen. Ich freue mich sehr über all eure Reaktionen, Meinungen, Kommentare, Fragen und Anregungen!



Der ultimative Wegweiser für die Zukunft

Smartphones, Drohnen, intelligente Roboter – die technischen Entwicklungen verlaufen immer rasanter. Dabei kann einem schnell mal der Überblick verloren gehen. Das Online-Magazin „Tumotech“ verspricht Abhilfe: Ihr ultimativer Guide zur Technologie der Zukunft erklärt die wichtigsten Innovationen.

Tumotech Bild

Quelle: Tumotech

Technologie ist nicht nur faszinierend, sie kann auch beängstigend sein. Vor allem dann, wenn die technischen Entwicklungen immer rasanter werden und es schwer wird zu folgen. Diese Verwirrungen könnten nun ein Ende haben, denn das Online-Magazin Tumotech bietet einen Guide zu den neuen wegweisenden Technologien, die die Welt verändern werden.

„Jede ausreichend fortgeschrittene Technologie ist nicht von Magie zu unterscheiden“

Sechs große Felder technologischer Entwicklung

Dabei nimmt der Guide eine erste grobe Einteilung vor und benennt sechs große Felder von zukünftiger technologischer Entwicklung. Die Kriegsführung, die Robotik, Biotechnologie, das Universum, Natural User Interface und die künstliche Intelligenz sind die großen Themengebiete, auf denen die zukünftigen technologischen Entwicklungen entstehen werden. Jedes Themenfeld wird in dem Guide in Unterpunkte unterteilt – Konzepte, Ideen und Innovationen, die es heute bereits gibt und die in Zukunft weiter an Relevanz gewinnen werden.

Der Guide liest sich wie ein buntes Potpourri diverser Science-Fiction-Romane und lässt das Herz eines jeden Technologie-Fans höher schlagen. Da ist unter anderem die Rede von Umhängen, die unsichtbar machen, intelligenten Haushalten, die mittels einfacher Gesten dirigiert werden oder einem theoretischen Computernetzwerk, dass es ermöglichen soll, mit anderen Planten zu kommunzieren.

Das Online-Magazin Tumotech

Tumotech ist ein Online-Magazin, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, verständliche Einblicke in die wegweisende Zukunftstechnologien zu geben. Thematisch geht es um sechs große Felder: Biotechnologie, Robotik, Halbleiter, Originalgerätehersteller, Software und Cleantech. Einmal wöchentlich liefert Tumotech detaillierte Analysen von Innovationen in einem dieser Felder. Zusätzlich biete das Online-Magazin über Google+ und Twitter kurze Artikel und wöchentliche Zusammenfassungen der neuesten Entwicklungen.

Folgen Sie der Autorin auf Twitter @IsabelLerch