Redaktionssitzung mit Wolfgang Gumpelmaier zum Thema Lifestyle und Medien

Am 31.Juli um 15 Uhr wird die nächste Trendblogger-Redaktionssitzung stattfinden. Den Zugang erhält man über diesen Link: http://proj.adobeconnect.com/trendblogger. Gast ist diesmal Wolfgang Gumpelmaier, der mit den Trendbloggern über das Monatsthema Lifestyle und Medien diskutieren wird.

wolfgang_gumpelmaierWolfgang Gumpelmaier ist selbstständiger Digital Media Consultant, Blogger, Autor, Vortragender und Crowdfunding-Berater. Er beschäftigt sich mit Themen wie Social Media, Social Film Marketing, Crowdsourcing und Online-Kollaboration. Als Team-Mitglied von www.ikosom.de hat er sich dem Themenbereich Crowdfunding verschrieben und spürt als TrendScout bei TrendOne aktuellen Entwicklungen des digitalen Lebens nach. 2011 gründete er mit KollegInnen die Plattform www.ununi.tv, die 2013 als „Crowd University for Modern Life“ neu gelauncht wurde. Im Rahmen seines Online-Crowdfunding-Workshops begleitet er dort angehende Crowdfunder bei ihrer Projektvorbereitung. Zudem interviewt er im Crowdfunding-Talk alle zwei Wochen erfolgreiche Crowdfunder.

In diesem Monat waren die vorgestellten Medientrends sehr vielfältig: Tools für Gehörlose, Läster-Apps, Tandemploy, Schock-App Pavlok, Fitness-App Yayog, Smartphone-Abstinenz und die Sharing-App Domerang Eine Übersicht über Zukunftstrends findet sich hier.

Darüberhinaus wurden auch eine Reihe an Journalismus-Startups vorgestellt: Correct!v, Wortwalz, Boas Noticias, Hacerbilgic und Contributoria



Portugiesische Forscher_innen entwickeln zukunftsweisendes Tool für Gehörlose

Unter Media & Lifestyle gibt es aus Portugal mehr zu berichten als technische Neuheiten und um Essen, Sport, Mode und andere Buzzwords, die dabei in unseren Köpfen aufploppen. Unter dem Namen „Virtual Sign“ entwickelte ein Forscher_innenteam aus Porto eine Technologie zur Übersetzung von Gebärdensprache, welche die Lebensqualität von Gehörlosen und -geschädigten erhöhen soll. 

222535_VIRTUAL_SIGN_s

(mehr …)



muhmuh: Läster-App oder Netzwerk ohne Eitelkeiten?

Geschlossene Schulen, frustrierte Schüler, protestierende Lehrer: In den USA haben anonyme Netzwerke wie YikYak für Chaos an den Schulen gesorgt. Während in den Staaten über die Gefahren des anonymen Postens diskutiert wird, geht mit der muhmuh-App jetzt die deutsche Version an den Start.muhmuh (mehr …)



Heute schon geschockt? Pavlok – Das Elektroschockarmband gegen schlechte Angewohnheiten

Aufstehen, wenn der Wecker klingelt, ist nicht wirklich einfach.Das zweite, dritte, vierte Mal auf Snooze drücken dagegen schon – und schwupst, kommt man zu spät zur Arbeit  – verschlafen – Scheiße! – Das Pavlok-Armband von Maneesh Sethi und seinem Team soll solche Situationen verhindern. Mit Elektroschocks konditioniert es den Träger, seine schlechten Angewohnheiten abzulegen.Pavlok 2

(mehr …)